www.music-newsletter.de

musikverruecktmusikverruecktmusi

musikverruecktmusikverruecktmusi

musikverruecktmusikverruecktmusi

musikverruecktmusikverruecktmusi

Hier sind Infos zu Worldmusic CDs, die im Jahr 2014 veröffentlicht worden sind. Hier stehen u. a. Infos zu den Alben “One Flag” von ELVIS CRESPO aus Puerto Rico, “Hikangyaku Ziprock” von AN CAFE aus Japan, “Sing To The People” von VUSI MAHLASELA aus Südafrika, “The Best Of Love” von KAYSHA aus dem Demokratischen Republik Kongo und zum Sampler “Las Numero 1 De Cuba”. Ältere Worldmusic CDs findest Du im Verzeichnis “Worldmusic CDs”.

 

 

 

 

WORLDMUSIC 2014

Worldmusic CDs

Gesamtübersicht

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LILA DOWNS, NINA PASTORI & SOLEDAD “RAIZ”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Lila Downs Nina Pastori Soledad - Raiz

TITELVERZEICHNIS:

01. La Raiz De Mi Tierra
02. Que Nadie Sepa Mi Sufrir
03. Chacarera Para Mi vuelta
04. La Maza
05. El Dia Que Me Quieras
06. Cumbia Del Mole
07. Agua De Rosas
08. Sodade
09. Puede Ser
10. Zapata Se Queda
11. Tren Del Cielo
12. Valgame Dios
13. Y Para Que
14. Como Sera
15. Dime Quien Soy Yo
16. Tierra De Luz

WORLDMUSIC

Für Fans von: Gloria Estefan - Ivete Sangalo - Daniela Mercury

IMPORT

Drei der besten zeitgenössischen Sängerinnen auf einem Album? Die Mexikanerin LILA DOWNS, die spanische Flamenco Sängerin NINA PASTORI und die Argentinierin SOLEDAD PASTORUTTI machen es möglich. Wer da wohl die Hosen an hat von den drei Damen? Jede ist für sich eine gefeierte Diva in der Weltmusikszene. Das erste Stück „La Raiz De Mi Tierra“ wird gemeinsam runtergerissen – die Girlies schmettern den Refrain mit einer Inbrunst, das man denkt, es mit einem gesamten Chor zu tun zu haben. Zackig und flamencopoppig! Guter Auftakt, der Lust auf das Nachfolgende macht.

Das zweite Stück sieht LILA DOWNS in der Hauptrolle und auch die Instrumentierung ähnelt den Songs ihrer bisherigen Alben. „Que Nadie Sepa Mi Sufir“ ist ein toller Mix aus Sertanejo- & Tex Mex Party – unmöglich, hier nicht angesteckt zu werden von der guten Laune der drei Damen. Die zweite Strophe übernimmt die Spanierin Pastori und sie singt genau so sensationell gut. Superbe Gitarrenarbeit gibt es im dritten Stück „Chacarera Para Mi Vuelta“ – viel Gefühl in „La Maza“ – einen Hauch portugiesischen Fado in „Cumbia Del Mole“, überschäumende Lebensfreude in „Puede Ser“ und wie modern sich peruanische Folklore mit einem Schuss Rock anhören kann, zeigt „Zapata Se Queda“ – trotz Andenflöten und Charangos. Dieses Stück sollte man mal den in Fussgängerzonen herumspringenden Möchtegernindianern vorspielen. „Tren Del Cielo“ verarbeitet kaum merklich Reggae-Fragmente zu einer südamerikanischen Ranchero-Party. Wunderbar, wie sich die Harmoniestimmen zu einem Canon aufbauen – LILA DOWNS steigt gemeinsam mit dem Flötensolo auf in schwindelerregende „Mariah-Carey-Kiekser“-Höhen. Ein Kracher, dieses Stück! „Valgame Dios“ bietet mittelschwere Romantik pur – sehr gefühlvoll der Gesang der argentinischen Sängerin Soledad, die bisher noch nicht so sehr solistisch in Erscheinung getreten ist. Schwelgen – alles liegen lassen – Arme ausbreiten und abtanzen! Das finale „Tierra De Luz“ beginnt als ruhige Ballade und entwickelt sich am Ende zu einem feinen „Flamenco Nuevo“-Stückchen.

FAZIT: Wer auf lateinamerikanische Musik steht und hier nicht zugreift – selbst Schuld! Musikfans dürfen sich auf einen vielschichtigen Mix an Stilrichtungen freuen: Chacaceras, Huapango, Cumbia, Bulerias, Rumba, Sevillanas und Rancheras, um nur einige wenige zu nennen, Drei Diven der Weltmusik singen zusammen, als ob sie noch nie etwas anderes getan haben. Die 3 Schwestern im Geiste präsentieren 16 wundervolle Latin-Pop-Rock-Folk-Perlen, die das sensationell gute Album „Raiz“ zu einer der besten Worldmusic-Veröffentlichungen des Jahres machen. Ein Traum! Der Witz: Nur als Import verfügbar!

VÖ: 01.04.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Label Info: http://www.sonymusic.com.ar/DetNoticia.asp?Gac_Cod=17207 (nur in Spanisch)

Webseite Lila Downs: http://www.liladowns.com/us/home

Webseite Soledad Pastorutti: http://www.lasole.net/

BEZUG

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

Various Artists / Verschiedene Interpreten “SAWTUHA”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Various Artists - Sawtuha

TITELVERZEICHNIS:

01. Maryam Saleh: Nouh Al Hamam
02. Youssra El Hawary: Ghareeb An El Medina
03. Maryam Saleh: Watan El Akk (Blackjoy Remix)
04. Medusa: Neheb N3ch Hayati
05. Badjaa Bouhrizi: Mana’s (Blundetto Remix)
06. Nawal Ben Kraiem: Figurine
07. Houwaida ft. Chiheb: Janna
08. Rasha Rizk: Elegie
09. Nada ft. Nawel Ben Kraiem: Don’t Loose Your Way
10. Badiaa Bouhrizi: Mana’a
11. Donia Massoud: Gammary
12. Nawel Ben Kraiem: Safsari

Label: Jakarta Records

MAGHREB POP

Für Fans von: Natasha Atlas - Emel Mathlouthi - Assala Nasri

SAMPLER

Interessant, was man so alles im Web entdeckt, die Webseite beatport.com war mir bis dato nur als Zulieferant von Dancefloor-Remixes und clubtauglicher Musik bekannt gewesen. Dass sich dort auch Musik aus dem Maghreb herumtreibt, wusste ich noch nicht - als ich gerade wieder einmal auf der Suche nach Neuentdeckungen war und gerade vor dem PC einzuschlafen drohte, war ich plötzlich nach dem Anhören einiger ungewöhnlichen Klänge wieder hellwach war. Der Sampler „Sawtuha“ (die sinngemässe Übersetzung laut Info: „Ihre Stimme“) stellt 9 Sängerinnen aus Tunesien, Libyen und Ägypten vor, die sich in Tunis im „Mohsen Matri Studio“ getroffen haben, um gegen Korruption, Gewaltherrschaft, Unterdrückung zu singen. Lediglich das von der syrischen des Landes verwiesenen Sängerin RASHA RIZK beigesteuerte „Elegie“ wurde später in ihrem politischen Asyl Kairo aufgenommen. Ermöglicht wurden die Aufnahmen zu diesem vom „Auwärtigen Amt“ mitfinanzierten Sampler vom deutschen Label „Jakarta Records“. Das 2005 gegründete Label kümmert sich u. a. um die Vermarktung internationaler Folklore, aber auch zeitgenössischer orientalischer Musik, die locker jeden Dancefloor einer ambitionierten Disco zum Kochen bringen kann. Beispielhaft dafür stehen hier der Arab-HipHop-Funker „Neheb N3ch Hayati“ von MEDUSA, das hypnotisch zupackende „Mana’a“ von BADJAA BOUHRIZI und der Club Kracker „Don’t Loose Your Way von NADA & NAWEL BEN KRAIEM. Letztgenannte Sängerin betont auch neben dem weiteren Beitrag „Safsari“ ihre lyrische balladeske Seite mit dem gefühlvollen französischsprachig gesungenen „Figurine“).

Und die Moral der Geschichte: Weltmusikalisch begeisterte Fans erweitern mit dem Sampler “Sawtuha” ihr Bewusstsein um tolle neue Songs & Sängerinnen für einen Obolus von gerade einmal zurzeit 8 Euro (auf der Bandcamp-Seite des Labels steht das digitale Album sogar für nur 6 Euro zur Verfügung).

VÖ: 24.01.14

Verfügbar: Vinyl & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://jakartarecords-label.bandcamp.com/album/sawtuha

BEATPORT

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

AYUMI HAMASAKI “COLOURS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

J-POP

Für Fans von: Seiko Matsuda - Hikaru Utada - Ami Suzuki

JAPAN

Britney Spears lebt jetzt in Japan? Die US Sängerin und die in Nippon beliebte und erfolgreiche Sängerin AYUMI HAMASKI könnten Schwestern im Geiste sein. Beide begannen ihre Karriere 1999 mit dem jeweiligen Debüt Album, verkauften weltweit Millionen Exemplare – lediglich was die Anzahl der veröffentlichten Studio Alben betrifft, hat die Japanerin mit der stattlichen Anzahl von 15 (in 15 Jahren) gegenüber der US Interpretin (nur 8) vorgelegt. „Colours“ gibt es wie bei fast allen asiatischen Tonträgern in mehreren Varianten, empfehlenswert ist die Doppel-Disc (CD + DVD oder Bluray), die allerdings in einschlägigen Online-Shops sehr teuer ist und im regulären Handel überhaupt nicht zu bekommen ist. Insider bestellen sowieso ohnehin bei yesasia.com (dort gibt es das Package ab 29 Euro). Die Audio CD beinhaltet 10 Songs, die DVD 5 Videoclips und das jeweilige Making Of.

Ayumi Hamasaki - Colours - die 10 Audiotracks wurden mit einem Notendurchschnitt von 1,987 bewertet. Highlight des Albums ist die romantische J-Pop-Perle "What Is Forever Love", die die Sängerin gemeinsam mit NAOYA URATA, dem Frontman der Gruppe "AAA" singt.

VÖ: 02.07.14

Verfügbar: CD & CD+DVD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://avex.jp/ayu/index.php (japanisch) & http://avexnet.or.jp/ayu/en/ (englisch)

BEZUGSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

EVA POL’NY (Ева Польна) “Поет любовь (Der Gesang der Liebe)”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Eva Pol'ny - Gesang der Liebe

TITELVERZEICHNIS:

01. 01. Я Здесь
02. Выход
03. Слова
04. Молчание
05. Миражи
06. Не Расставаясь
07. Корабли
08. Это Не Ты
09. Поет Любовь
10. На Последнем Дыхании
11. Я Тебя Тоже Нет (Je T'aime)
12. Весь Мир На Ладони Моей
13. Не Расставаясь (Club Version)
14. Лирика

AORP

Für Fans von: Kylie Minogue - Cathy Dennis - Madonna – Helene Fischer

RUSSLAND

Seitdem ich auf der russischen Webseite einer Rock Gruppe verewigt worden bin, weil ich deren Konzert auf der Internationalen Musikmesse in Frankfurt fotografiert und lobenswert erwähnt habe, bekomme ich sogar ab & zu Promos aus Russland zugesandt. Weil ich aber auch ein inzwischen sehr gern gesehener Gast bin in russischen Grossmärkten und mich dort regelmässig mit CDs eindecke und die Anzahl an russischer zeitgenössischer Musik interessierter Musikfans – auch durch meine Infos im zweiwöchentlich versandten Weltmusik-Newsletter – zudem ständig wächst, eröffne ich an dieser Stelle demnächst die Kolumne „Neue Musik aus Russland“.

Da es die meisten der auf diesen CDs angegebenen Infos nur in kyrillischer Sprache gibt, bedeutet die intensive Recherche und Übersetzung in eine halbwegs brauchbare Darstellung natürlich etwas an Zeit und wer über die hier angebotenen Album-Infos generelle Fragen zu russischer Pop oder Rock Musik hat, kann mir diesbezüglich auch gerne einmal eine Email senden an feedback@musikverrueckt.de

Ева Польна (EVA POL’NA) hat im Mai 2014 ein tolles neues Album veröffentlicht, das es hierzulande zurzeit auf den Wühltischen der russischen Supermärkte für ungefähr 7 Euro gibt, das aber auch digital bei iTunes verfügbar ist: https://itunes.apple.com/us/album/poet-lubov-deluxe-version/id849740828 - wer sich für die Deluxe Edition entscheidet, bekommt einen Extra Song inklusive eines digitalen Booklets, in dem alle Texte abgedruckt sind. Online Übersetzungshilfen sind heutzutage schon soweit fortgeschritten, dass sie die Lieder halbwegs verständlich machen sollten. Wer darüber hinaus Fragen hat, darf sich auch melden (per Email an oben genannte Kontaktadresse). Die in Leningrad geborene 41jährige Sängerin, die ihre Kariere in der Gruppe „Гости из будущего“ begonnen hatte, bedient Musikfans, denen die Musik von „Kylie Minogue“, „Madonna“ oder ”Gerri Halliwell” gefällt, die 14 Songs ordne ich mal in der von mir kreierten Schublade AORP (adult orientated russian pop = an Erwachsene gerichtete russische Pop Musik) ein, am besten gefallen mir nach dem ersten Hörgang „Молчание“ (mit 114,9 bpm auch als gemütlicher Beatfox einsetzbar), das schnellere „Миражи“ (126,1 bpm) und die gefühlvoll gesungene Ballade „Не Расставаясь“ von der es etwas später auch noch eine tanzbare „Club Version“ gibt.

Der auch über die Landesgrenzen hinaus bekannte (in Rumänien, Georgien, Weissrussland oder in der Ukraine) Song „Я Тебя Тоже Нет (Je T'aime)“ dürfte sogar – was die Schlager-Atmo und die Melodieführung betrifft – Fans der deutschen in Russland geborenen Sängerin Helene Fischer gefallen.

FAZIT: Wer sich nicht an der russischen Sprache stört und wer die Nase voll hat vom ewig gleichklingenden Radio-Mainstream-Gedröhne oder einfach einmal etwas über die Landesgrenzen gen Osten hinausblicken möchte, bekommt mit dem ersten Solo Album „Поет любовь„ von ELVA POL’NY ein gutes zeitgenössisches Pop Musik Album aus Russland. Die Musik selbst ist ein munterer Mix aus elektronisch-poppig-rockigem Groove-Gemisch, kristallklaren Gitarrenklängen und kammersinfonisch gestrickter Keyboard-Synthie-Beschallung. 

VÖ: 19.05.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Russische Webseite: http://www.evapolna.ru/

Eine komplette Diskographie der Sängerin: http://cd-da.narod.ru/discography/gosti.html

BEZUG

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

MARIA BETHANIA “MEUS QUINTAIS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

MPB & FADO

Für Fans von: Cesaria Evora - Celia Cruz - Gal Costa

BRASILIEN

Die 20. Fussball WM in Brasilien hat (endlich) begonnen und erstaunlicher Weise publizieren die Medien derzeit sogar Infos zu Musik aus dem südamerikanischen Staat, der geographisch gesehen als das fünftgrößte Land der Erde gilt. Zeit, einmal Musik vorzustellen, die sich vom üblichen Samba-Hupfdohlen-Pop abgrenzt. MARIA BETHANIA feiert im Juni 2014 ihren 68. Geburtstag, sie singt Bossa Nova Balladen, aber auch Songs mit der Genrebezeichnung MPB (Música popular brasileira) – die portugiesisch gesungenen Lieder vermitteln wie in „Xavante“ und „Casa De Caboclo“ melancholisches Fado-Flair, wie man es sonst nur von den kapverdischen Inseln kennt. Wer’s gefühlvoll und weltmusikalisch niveauvoll liebt, ist hier gut aufgehoben, wer den Rumms & den Bumms hektischer Pop Produktionen braucht, greift lieber zu „Claudia Leitte“ oder „Daniela Mercury“

Maria Bethania - Meus Quintais

VÖ: 10.06.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.mariabethania.com/ und mit diesem Klick geht es zum Youtube-Kanal

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “Bombay Disco: Disco Hits From Hindi Films 79-85”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

BOLLYWOOD

Für Fans von: Blaxploitation Soundtracks - Bollywood Oldies

INDIEN

Ende der 90er Jahre waren Bollywood-Songs noch in aller Munde gewesen, heute kräht kaum noch ein Hahn nach den farbenprächtigen Multikulti-Massentanz- Produktionen. Ungeachtet dessen gibt es vom britischen Label „Cultures Of Soul“, das in den letzten Jahren immer wieder mal aufhorchen liess durch ungewöhnliche Zusammenstellungen einen knapp 75minütigen Mix von Bollywood-Klassikern, die in den 70er und 80er Jahren die bekanntesten - und in Europa seltener gezeigten - Hindi Filme beschallten. Für Sammler, Jäger und Weltmusikfans ein unverzichtbares „Must Have“, für alle anderen ein – vor allem was die analoge Produktion angeht – amüsantes Überbleibsel einer längst vergessenen Zeit. Auch heute noch sehr humorvoll: Das Crossover-Deja Vu “Mausaum Hai Gaane Ka”, das sich die Ideen von Ennio Morricone und Santa Esmeralda einverleibt hat.

Various Artists - Bombay Disco

VÖ: 04.03.14

Verfügbar: CD & 2-Vinyl & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Info & Stream: http://www.culturesofsoul.com/2014/01/12/bombay-disco-sneak-preview/

BEZUG

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BERTRAND LEMOYNE “LA ZONE GRISE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SONGWRITER

Für Fans von: Jean-Pierre Ferland - Étienne - Pierre Garand

KANADA

Bluesigen Franco-Pop gibt es von BETRAND LEMOYNE auf dessen Debüt Album „La Zone Grise“ – entdeckt habe ich den Songwriter – wie schon zuvor „Chloe Lacasse“ und „Julie Crochetiere“ beim Label „Vega Musique“. Die erste Single „Dans Ton iPod“, in der er über Tablets, iPods, Apps und den modernen Krimskrams lästert, hat sich gut verkauft. Ukulele-Fans kommen in „Les Intellos Ne Pleurent Pas“ auf ihre Kosten, im emotionalen „Americana-Blues“ „Grief“ packt der Multiinstrumentalist die Mundharmonika aus und stellt seine Vielseitigkeit unter Beweis. Im akustischen „On Est Du Meme Signe“ wird er begleitet von Cindy Bédard - eine tolle Dobro-Einlage gibt es im jug band poppigen - „L’amour Aux Temps Du Livre Aux Visages“. Ein gutes Debüt - lediglich im Auftakt “La Prophetie Des Anges” überzieht er mit etwas zu hektischem Gesang.

Betrand Lemoyne - La Zone Grise

VÖ: 19.05.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.bertrandlemoyne.com/ 

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “HOT KIZOMBA SUPERSESSION Vol 1”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

KIZOMBA

Für Fans der Sampler: She Loves Kizomba - Candy Zouk

SAMPLER

Die neue Reihe „Hot Kizomba Session Vol 1“ ist der erste Spinn-Off der überaus erfolgreichen „She Loves Kizomba“-Serie. Die üblichen Kandidaten KAYSHA, AYCEE JORDAN und LOONEY JOHNSON präsentieren den Löwenanteil der insgesamt 23 Songs, aber die Qualität ist ziemlich niedrig, die meisten der hier vorgestellten Lieder sind eher langweilig denn tanzbar. Es gibt zwar auch ein paar tolle Songs wie das romantische „One In A Million“ von SHAUDEH PRICE, aber leider auch Sängerinnen wie MYRIIAM („Dimeu“), die gerade mal unterstes „DSDS“-Niveau erreichen. Der Versuch, die kizomba-poppigen Schlager wie in „Drunk In Love“ mit zeitgenössischen Dubstep-Elementen auszustatten, geht gehörig in die Hose. Wenn ich Dubstep hören möchte, greife ich zu ganz anderen Geschichten. Ein überflüssiges Album, das eigentlich niemand braucht.

Various Artists - Hot Kizomba Session Vol 1

VÖ: 06.03.14

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Die Webseite des veröffentlichenden Labels: http://sraw.co/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

TINARIWEN “EMMAAR”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

AFRO ROCK

Für Fans von: Terakraft - Baaba Maal - Fedayl Pacha - Tidawt

MALI

Die Wüstenrocker sind zurück. Sonore mehrstimmige Männergesänge von bewaffneten Beduinen, die um ein nächtliches Lagerfeuer sitzen und sich mit Geschichten aus der Jugend und den Berber-Mythen wach halten – das können nur TINARIWEN aus Mali sein. Die seit 1979 aktive Tuareg Band veröffentlicht ihr siebtes Studio Album und Fans dürfen sich freuen – es hat sich nicht viel gerändert im musikalischen Universum der Nordafrikaner. Hypnotisch treibende Gitarrenriffs, vorangepeitscht von kontrapunktischen Handclappings und ab & an vom schrillem Triller-Geplärre der schwarzvermummten Dorfschönheiten verziert. Highlights sind “Chaghaybou”, und “Imidiwan Ahi Tifhamman”, in dem die Musiker sogar zeigen, dass sie aufgeschlossen sind: Hier kann in der Musik der Band auch mal ein keltisch angehauchtes Fiddle Arrangement bestaunt werden.

Tinariwen - Emmaar

VÖ: 07.02.14

Verfügbar: CD & Deluxe CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://tinariwen.com/ & https://soundcloud.com/tinariwenemmaar

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

CLAUDIA LEITTE “AXE MUSIC”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Claudia Leitte - Axe Music

TITELVERZEICHNIS:

01. Claudinha Babunceira
02. Amor Toda Hora
03. Largadinho (feat. Zumba Fitness)
04. Tarraxinha (feat. Luiz Caldas)
05. Pancadão Frenético (feat. Wesley Safadão)
06. Me Pega De Jeito (feat. Wanessa & Naldo Benny)
07. Seu Ar
08. Artemanha
09. Dekolê
10. Turbina
11. Dia Da Farra E Do Beijo
12. Elixir
13. Quer Saber? (feat. Thiaguinho)
14. Prece
15. Medley: Bizarre Love Triangle/A Camiso E O Botao

Label: Som Livre
Web: www.somlivre.com

AXE & SAMBA POP

Für Fans von: Gloria Estefan - Ivete Sangalo - Daniela Mercury

BRASILIEN

Brasilien im Focus 2014. Natürlich wird es wie 2010 auf meiner Webseite ein grosses Tipp-Spiel geben zur Fußballweltmeisterschaft auf dem südamerikanischen Kontinent. Zur Erinnerung: Vor vier Jahren hat Newsletter Leserin Birgit aus Würzburg alle teilnehmenden Männer brüskiert und die meisten richtigen Tipps abgeliefert. Die Musik soll auch im Vordergrund stehen wie schon vor 4 Jahren, als ich anlässlich der WM in Südafrika alle Länder mit diversen Musik Acts der teilnehmenden Länder vorgestellt habe. CLAUDIA LEITTE ist neben Daniela Mercury und anderen Ladies eine der wichtigsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik in Brasilien. „Axe Music“ heisst ihr neues Album und „Axe“ ist gleichzeitig auch der derzeit populärste Musikstil im gastgebenden WM-Land. Vor allem die Damenwelt konnte sich in den letzten Jahren für Michel Telo’s „Asi Eu Te Pego“ begeistern, bei Frau Leitte werden es wohl auch ein paar Herren der Schöpfung sein, denen die Musik gefällt.

Die hier präsentierte Musik beinhaltet eine Menge diverser stilistischer Elemente: Funk – Soul – Latino - Pop – Rock – Bossa – Samba-Jazz – alles drin! Die 15 Gute-Laune-Songs von „Ao Vivo“ sind Live eingespielt worden, zusätzlich zur Audio Disc gibt es eine DVD mit 8 Videoclips, beim digitalen Album stehen die Videos als Mpeg.4 zur Verfügung. Knapp 54 Minuten geht buchstäblich die Post ab, Stillsitzen ist Verboten, die meisten der Lieder sind Insidern und Brasilien-Fans schon hinlänglich bekannt. „Claudinha Bagunceira“ gab es bereits als Single im November 2013, „Largadinho“ (mit Beteiligung der zurzeit weltweit angesagten Band „Zumba Fitness“) schon im September 2012 und „Dia Da Farra E Do Beijo“ wurde im Oktober 2010 veröffentlicht. Jetzt gibt es die hier sowieso nur als Import verfügbaren Singles gebündelt auf dem neuen Album – aber auch die anderen Songs haben es in sich: „Amor Toda Hora“ ist ein sehr schneller Tanzkracher – der 33jährige Blickfang ist - wie auch im Video zu sehen - Top fit und wird von einer erstklassigen Band durch den Set getragen. In „Tarraxinha“ und im samba- jazzigen „Pancadao Frenetico“ kommen mit Luiz Caldas retrospektive Wesley Safado zwei der wichtigsten Genre- Komponisten & Bandleader des Landes zu Wort, im mit indischen Tabla- und Sitarklängen ausgestatteten Feger „Me Pega De Jeito“ gastieren MC Naldo Benny und die Sängerin Wanessa Camarago. Weitere empfehlenswerte Anspieltipps: Das romantisch angehauchte und - man kennt es ja von “Michel Pelo” - vom Publikum mitgesungene „Seu Ar“ das schnellere “Elixir” und die wundervolle mit „Thiaguinho“ im Duett gesungene Ballade „Que Saber“ und wer wissen möchte, warum CLAUDIA LEITTE überhaupt nicht gerne in der englischen Sprache singt, bekommt am Ende im Medley „Bizarre Love Triangle/A Camisa E O Botao“ guten „Anschauungsunterricht“.

FAZIT: Ein energiegeladenes Live Album einer der erfolgreichsten und beliebtesten Sängerinnen Brasiliens. Tolle Songs - starke Rhythmen - wundervolle Melodien - ein Zuckerküsschen für Latin Pop Fans! Wer auf die Musik von Shakira oder Gloria Estefan steht, wird sich auch für CLAUDIA LEITTE und ihr neues Live Album “Axe Music” begeistern, auch wenn diese Songs hierzulande wohl auch in 100 Jahren noch nicht im Radio gespielt werden. Das ist bedauerlich und sehr Sadé!

VÖ: 13.01.14

Verfügbar: CD+DVD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.claudialeitte.com/ & http://www.vevo.com/artist/claudia-leitte

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

DIR EN GREY “SUSTAIN THE UNTRUTH” (Limited Edition)  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Dir En Grey - Sustain The Untruth

TITELVERZEICHNIS CD:

01. Sustain The Untruth
02. 流転の塔 (Ruten no Tou)
03. 凱歌、沈黙が眠る頃 (GaikaChinmoku ga Nemuru Koro)

TITELVERZEICHNIS Live DVD “The Unraveling”:

01. Unknown.Despair.Lost
02. 輪郭 Rinkaku)
03. Inward Scream
04. Mazohyst Of Decadence
05. Deity
06. Macabre
07. Unraveling
08. 冷血なりせば (Reiketsu Nariseba)
09. Jealous - Reverse
10. 羅刹国 (Rasetsukoku)

Konzert vom 25. Mai 2013 in Shibuya

Videoclip “Sustain The Untruth”:
http://vimeo.com/84701746

KABUKI METAL

Für Fans von: D’espairsRay - Gackt - Marilyn Manson - Gonin-ish

JAPAN

Noch stärker als „An Cafe“ und „L'Arc-en-Ciel“ sind DIR EN GREY mit Heavy Metal verbandelt, „Sustain The Untruth“ ist eine neue 3-Track EP, die als Deluxe Edition in edler Aufmachung inklusive einer coolen Live DVD kommt. Das Schöne daran ist - da die Japaner sehr oft auch schon in deutschen Landen unterwegs waren - es gibt das Päckchen zum einigermassen normalen Preis – dieses Mal bleibt Fans der teure Import-Einkauf erspart.

Das Titelstück ist übliches J-Heavy-Rock-Gewühle mit Hardcore-Vocals, dicken Gitarren Riffs und donnernder Klangmelange, die bei guten Lautsprechern richtig Dampf macht. In diesem Fall sollte man unbedingt mal auf den MP3-Klangmatsch verzichten. Der zweite Track “Ruten No Tou“ ist eine akustische Ballade, das Stück gibt es auch in einer normalen Version auf dem Album „Dum Spiro Spero“ und es gefällt mir dort viel besser. Das dritte Stück ist die Live Aufnahme von „Gaika, Chinmoku ga Nemuro Koro“ – ein Appetithappen für all diejenigen, die sich nur für die reguläre Single/EP ohne die Live DVD entschieden haben. Der preisliche Unterschied beträgt ca. 6 Euro und dieses Mal ist die CD+DVD-Version auf jeden Fall ihr Geld wert, weil der visuelle Eindruck des 2013 in der „Shibuya Public Hall“ aufgezeichneten Konzertes hervorragend ist und die Energie der Band geil rüberkommt. Und dass Gitarrist Kaoru und seine Kollegen auch irgendwo vom 70er Jahre Prog Rock, wie ihn die britischen „Yes“ beispielsweise gespielt haben, beeinflusst sind, ist deutlich im 16minütigen „Macabre“ zu hören. Wer sich nicht beeilt, wird nur noch wie bei yesasia.com den Hinweis bekommen, dass die “Limited Edition” ausverkauft ist.

FAZIT: Schwer verdaulicher J-Rock-Metal von DIR EN GREY, der so ganz anders ist wie der Hitparaden-Metal, den Metal Hammer Leser von den Gruppen „Accept“ oder „Metallica“ kennen, aber die Fans der Band wissen das und genau deshalb lieben sie die Japaner, die absolut kein Interesse daran haben, ihre stilistische Ausrichtung für europäische Ohren zu verwässern. Ich kenne keinen “normalen” Musikfan, der mit diesem ungewöhnlichen Crossover-Gemisch etwas anfangen kann.

VÖ: 22.01.14

Verfügbar: CD+DVD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.direngrey.co.jp/ & http://vimeo.com/search?q=Dir+En+Grey (Videoclips)

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

MINA “SELFIE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Mina - Selfie

TITELVERZEICHNIS:

01. Questa Donna Insopportabile
02. Io Non Sono Lei
03. La Sola Ballerina Che Tu Avrai
04. Il Pelo Nell’uovo
05. Alla Fermata
06. Perdimi
07. Il Giocattolo
08. Mai Visti Due
09. Troppa Luce
10. La Palla E Rotonda
11. Oui C’est La Vie
12. Aspettando L’alba
13. Fine

POP & KUSCHEL ROCK

Für Fans von: Giana Nannini – Emma Marrone – Giusy Ferreri

ITALIEN

Der „Selfie“ hat mittlerweile auch seinen Platz in den unterhaltsamen Comic-Zeichnungen von Wolf-Rüdiger Marunde in der TV-Zeitschrift „Hör zu“ erhalten, da ist es klar, dass sich der multimediale Fachausdruck auch einen gewissen Status in unserem Nachbarland Italien gegönnt hat. Die Songwriterin & Sängerin Anna Maria Mazzini, die seit Jahren erfolgreich als MINA firmiert, hat gleich ihr neuestes Studio Album nach dem weltweit immer beliebteren Phänomen benannt. Einen Titel gleichen Namens gibt es aber nicht, sondern neben diversen wundervollen Rock & Kuschel Pop Balladen auch den einen oder anderen tanzbaren Aufreger. Zwischen Vocal Jazz und mit nuanciert neapolitanisch angehauchter Folklore pendelt die mittlerweile 74jährige, die in den 60er Jahren mitsamt ihrer angeblich anrüchigen Songs aus TV und Radio aufgrund vehementer Einwendungen der vatikanischen Moralpriesterschaft wegzensiert worden waren, mit rauchiger rockbluesiger Stimme in ihren 13 Songs.

Die Highlights: Das soulbluesige „Il PeloNell’uovo“ und die emotionalschwangere Ballade „Perdimi“ mit einem Gitarrensolo, das sich anhört, als ob Carlos Santana höchstpersönlich mal kurz bei den Aufnahmen im Studio vorbeigeschaut hat – hier ist es der versierte Session Gitarrist Alessandro Gallo, der spieltechnisch dem US Musiker in nichts nachsteht. Ebenso gefällt der relaxt swingende Rocker „Troppa Luce“, in dem mit Giulia Fasolino eine weitere Studiolegende den Background Chor komplettiert. Toll auch das luftig-jazzige „Il Giocattolo“, in dem die Saiten von Luca Meneghello bedient werden und der dem Song gemeinsam mit dem Saxophonisten Gabriele Comeglio eine frische Mittelmeer-Brise einhaucht. Einen starken Synthesizer Solo gibt es In „La Palla E Rotonda“ von Ugo Bongianni, dem langjährigen musikalischen Begleiter und Arrangeur der Sängerin.

FAZIT: Zwei Jahre nach dem 2012er Cover Album von ANNA MARIA MAZZINI aka MINA gibt es wieder 13 neue tolle Songs aus der Feder italienischer Songwriter & Komponisten. Wer sich für italienische Pop-Rock-Musik begeistert, bekommt mit „Selfie“ ein wunderschönes Genre-Exponat in seine Sammlung. Die Texte sind übrigens komplett abgebildet im CD-Booklet.

VÖ: 11.06.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.minamazzini.com/ & der Videokanal von Anna Mazzini aka Mina

BEATPORT

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

JANNA “JANNA”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von: Anna Abreu - Diandra - Karoliina Kallio

FINNLAND

Dass es in Finnland auch gute Pop Musik gibt neben Heavy Metal, Rockabilly und Psytrance, wissen am besten die Eurovision Song Contest Gucker. Janna-Mari Hurmerinta ist dort seit 2007 eine der beliebtesten Pop Damen. Vor einem Jahr hat sie bei Universal Music unterschrieben, das Resultat ist das dritte Studio Album „Janna“, dessen 11 Songs sie ausschliesslich in ihrer Landessprache singt. Bedauerlich, weil so die Chancen auf Airplay-Einsätze ausserhalb der Landesgrenze auf ein minimalistisches Nichts sinken. Gut, dass sich die Sängerin auf diese Art & Weise ihre Authentizität bewahrt. Die CD gibt es nur als Import, das digitale Album dafür bei amazon und musicload für 9,99 Euro. Am besten gefallen mir das rockige „Rodeo“ ,der lustig klingende Titel „Sä Et Ole Hullu“ und der R&B-Beitrag „“Raja“ mit Gast-Rapper MIKAEL GABRIEL am Mikrofon.

Janna - Janna

VÖ: 15.06.14

Verfügbar: CD (Import) & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://myspace.com/jannamusichttp://www.janna.fi/

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

D.OZi “EL SUERO DE LA CALLE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAETON

Für Fans von: Gente De Zona – Tego Calderon – Tito El Bambino

PUERTO RICO

Ob der puertorikanische Rapper Luis Daniel Otero Sierra gewusst hat, dass man ihn in hiesigen Breitengraden leicht mit einem artverwandten DJ-Pseudonym eines Kindergarten-Dancefloor-Acts verwechseln kann, als er sich einst für seinen Künstlernamen D.OZi entschieden hat? „El Suero De La Calle“ ist der jünxte Output des MCs, auf dem es mir vor allem die Latino-Hip-Hop-Salve „Otro Amanecer“ mit dem hyperaktiven „Daddy Yankee“ am Mikro angetan hat. Auch sonst wird nicht gespart an genre-bekannten Gästen: „Esto Es Pa’Matarnos“ bringt das Reggaeton-Duo ZION & LENNOX ins Spiel, in „Mami Ora Por Mi“ darf der dominikanische Rapper SECRETO herumwuseln, „La Jefa“ sieht mit J KING & MAXIMAN (von der wiederformierten Supergruppe „Casa De Leones“) und FRANCO EL GORILA gleich zwei Spezialisten in vorderster Front. Deff!

DOzi - El Suero De La Calle

VÖ: 16.09.14

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.youtube.com/user/DOZiTv & http://www.reverbnation.com/ElDelControl

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

EMMA MARRONE “E LIVE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCK POP LIVE

Für Fans von: Cristina D'avena - Chiara - Fiorella Mannoia

ITALIEN

EMMA MARRONE präsentiert ihr erstes Live Album. Angefangen beim 2013er Erfolgstitel „Amami“ vom aktuellen Studio Album „Schiema“ bis hin zum rockigen Eurovisionsbeitrag „La Mia Citta“, der natürlich auch nicht fehlen darf. Dass sie mit diesem tollen Song beim Wettbewerb in Oslo in der Endbewertung nur auf dem 21. Platz gelandet ist, hat wieder einmal gezeigt, dass es beim Song-Contest schon lange nicht mehr auf die reine musikalische Qualität ankommt. Das Konzert wurde in der Arena von Verona aufgezeichnet. Die 30jährige hat das vor allem in den ruhigeren Stellen zu hörende mitsingende Publikum gut im Griff, bedankt sich artig nach jedem zweiten Stück, was wiederum von ihren Fans mit Sprechchören erwidert wird. Mit dem vom Songwriter Antonio Spadaccino geschriebenen „Resta Ancoro Un Po“ gibt es noch einen neuen bisher unveröffentlichten Studio Song.

Emma Marrone - E Live

VÖ: 11.11.14

Verfügbar: CD & DVD & Digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://emmamarrone.net/ & http://youtu.be/8W5ZlalAMV8

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “WONDERFUL HOLIDAY”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von: J-Pop - Mandopop - K-Pop - Bollywood - Dangdut

INDONESIEN

Ein faszinierendes Album, das da bei amazon angeboten wird von Warner Music Thailand. Wer ein Faible für asiatische Musik hat und speziell den Pop aus China und Japan oder gar Vietnam, der wird auch vom hierzulande nur digital verfügbaren Album „Wonderful Holiday“ begeistert sein, auf dem die aktuellen Hits der indonesischen Pop Charts vorgestellt werden. Teils rockig, teils balladesk und ab und zu sogar weltmusikalisch modern wie das bossapoppige „Cinderella“ von der gerade in asiatischen Breitengraden sehr beliebten Band TATTOO COLOUR. Alles in allem: 78 Minuten für 20 Tracks – wer Musik aus aller Welt sammelt und dabei auch nicht zeitgenössischen Strömungen abgeneigt ist, bekommt mit diesem Album ein tolles Kleinod in die Kollektion und das sogar zu einem annehmbar günstigen Preis von zurzeit 9,99 Euro für die digitale Kopie.

Various Artists - Wonderful Holiday

VÖ: 10.06.14

Verfügbar: CD (Import) & Digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Radio Indonesia: http://denger.in/ & http://hardrockfm.com/ & http://www.grindulufm.com/

BEZGUSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VA “ZOUK 2015: Les 20 Hits Et Nouveautés Zouk De L’Année”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ZOUK

Für Fans von: Jimmy Devarieux - Kassav - Lynnsha - Maldon

SAMPLER

Die besten „Zouk“ Schlager gibt es auf dem herbstlichen „Wagram“ Sampler „Zouk 215 Les 20 Hits Et Noveautes Zouk De L’Annee“ und wie es der Titel schon sagt, tummeln sich hier die erfolgreichsten Hits des Jahres ergänzt um ein paar neue Feger, die noch keiner auf dem Präsentierteller hat. Wer auf „Lambada“, „Bachata“ und ähnliches steht, bekommt eine schöne Ergänzung der bisherigen CDs in seinem heimischen Regal, ohne dass er sich mit viel Aufwand die einzelnen Alben der Interpreten über teure & umständliche Importwege besorgen muss. Bei iTunes gibt es das digitale Album zum zurzeit günstigen Preis von gerade mal 4,99 Euro – wem die Musik gefällt und nicht zugreift, dem ist nicht zu helfen. Highlights: „Nou Pare“ von MICKY T & Gast WYCLEF JEAN und die „zouk“ersüsse Candy Zouk Perle „Amour De Vacances“ von LAYANAH von den Niederländischen Antillen.

Various Artists - Zouk 2015 Les 20 Hits

VÖ: 13.10.14

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Bezug: https://itunes.apple.com/fr/album/zouk-2015-les-20-hits-et-nouveautes/id923994386

LABEL WEBSITE

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

ROTFRONT “17 DEUTSCHE TÄNZE”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Rotfront - 17 Deutsche Tänze

Momentanes personelles Line-Up:

Yuriy Gurzhy aus der Ukraine (Gesang, Gitarre, Bass)
Simon Wahorn aus Ungarn (Gesang, Bass, Gitarre)
Katya Tasheva aus Bulgarien (Gesang)
MadMilian aus Berlin (Gesang)
Anke Lucks aus Mettmann (Posaune)
Dan Freeman aus Tasmanien (Saxophone)
Max “Bakshish” Hacker aus Berlin (Klarinette)
Phillip Zwirchmayr aus Österreich (Schlagzeug)

Label: GMO The Label
Web: www.gmo-thelabel.com

CROSSOVER

Für Fans von: Jamaram - La Brass Banda - Seeed - Russendisko

DEUTSCHLAND

„17 Deutsche Tänze“ heisst das neue Album der Crossover Rock Band ROTFRONT. Auch wenn man hinter dem Namen zunächst mal linkspolitische oder kommunistische Tendenzen vermuten könnte, es ist eine multikulturell besetzte Band aus Deutschland, die einen variablen Mix aus Punk, Garagen Rock, Reggae, Ska und World Pop spielt, der sich schwerlich in eine einzige Musikrichtung stecken lässt. Variabilität ist auch in hohem Masse vorhanden, die sich zum Einen erklärt, weil die meisten Mitglieder der Berliner Gruppe über starke Stimmen verfügen und damit auch leidenschaftlich ins Mikrofon schmettern – bei der fröhlich-depressiven Hymne „Loser“ nimmt man Katya Tasheva ihre Message (<baby i’m gonna marry you>) liebend gern ab, „Kontrabanda“ ist ein toller Ska-Rocker mit russisch gesungenen Elementen und damit passt er hervorragend zur Riege der legendären „Russen-Disko“-Knaller – Chef Yuriy Gurzhy ist Ukrainer. Bei „Everyone Speaks Russian“ geht regelrecht der Polka-Punk ab, ungeachtet des Tempos (150,3 bpm) eines der Highlights des geilen Albums.

Case Full Of Drugs“ ist ein Punk-Kracher in der Tradition von „American Idiot“, humorvoll führt der Bandleader den Zuhörer ein in den „German Dance“: <je kälter die geggend – desto cheftiger tanzen die leute – die russen zum beispiel können sehr laut singen und sind die ersten im ballett – die deutschen sind auck gute tänzer – sie brauchen aber eine weile und eine gute musik – doch wenn es bei dennen zündet – gibt es keine ruhe mehr!“ Es folgt ein superstarker Rasta-HipHop-Roots-Reggae-Schwofer mit einem umwerfenden Refrain! Wer hier nicht spätestens beim dritten Durchgang mitsingt, hat definitiv was an den Ohren.

Es geht abwechslungsreich weiter in diesem Sinn zwischen Reggae („Weather“) und Dancehall-Rock („Cousin Lenny“) und beim Anfang der „Authentic Klezmer Wedding Band“ entdecke ich kurz Elemente von „Miss Platnum’s“ „Mercedes Benz“, aber dann zieht die Polonaisen-Polka-Schleife wieder nach oben. „In Paris“ gibt es mit der süssen Österreicherin MARLA BLUMENBLATT als Gastsängerin am Mikofon.

FAZIT: Acht Musiker(innen) sind es zurzeit, die bei ROTFRONT für ein tolles Crossover-Gemisch aus Reggae, Rock, Punk, Ska & World Pop sorgen - “17 Deutsche Tänze” ist das bisher dritte Album der Berliner Gruppe und ich kann es kaum erwarten, diese scharfe Truppe auch einmal Live erleben zu dürfen. Bisher hatte ich leider immer selbst Termine, wenn die Band in meiner Nähe konzertiert hat. Auf der Soundcloud-Seite gibt es übrigens einen Song als freien Download!

VÖ: 25.04.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.rotfront.com/ & https://soundcloud.com/yuriy-gurzhy

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

FRANCESCO DE GREGORI “VIVAVOCE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SONGWRITER

Für Fans von: Bob Dylan - Lucio Battisti - Lucio Dalla

ITALIEN

FRANCESCO DE GREGORI ist der italienische “Kris Kristofferson“, als „Il Principe dei cantautori“ versorgt er die Fans der Italo-Pop-Songwwriter-Community seit den 70er Jahren mit seinen Veröffentlichungen . Wenn ich richtig gezählt habe, ist „Vivavoce“ sein 48. Album (Studio-, Live- und Best Of-Alben eingerechnet). Es gibt keine neuen Kompositionen, unter den 28 Songs befinden sich einige der persönlichen Lieblingslieder seines diskographischen Katalogs in neu eingespielten Bearbeitungen sowie ein paar rare Tracks wie die italienische Version „Il Futuro“ des 1992er „Leonard Cohen“-Klassikers „The Future“, die der Songwriter bisher nur bei seinen Konzerten gespielt hat. Die Standard CD gibt es als Doppel Album, die Deluxe Edition beinhaltet wahlweise 4 Vinyl Scheiben oder die Doppel Disc mit hochwertigem Booklet), „La Donna Cannone“ ist auch als Videoclip verfügbar.

Francesco De Gregori - Vivavoce

VÖ: 10.11.14

Verfügbar: 2-CD & Deluxe-CD & 4-Vinyl & Digital

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://francescodegregori.net/ & https://twitter.com/fdegregori

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

Sagenhafte Platte, gehört in JEDE Sammlung!
Die Platte für die einsame Insel

Platte für die einsame InselPlatte für die einsame InselPlatte für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

Sehr gute Platte, ist genre-spezifisch unter den besten 1000 aller Zeiten an zu siedeln

KKKKKKKKKK

Gute Platte, sehr empfehlenswert, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

Ganz gut gelungen, sollte man haben, es gibt aber vergleichbare Platten im Genre

KKKKKKKKKK

Kann man hören, rein in die Sammlung und bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

Durchschnittliche Platte, sollte man umtauschen dürfen. Nur für Edel-Fans

KKKKKKKKKK

Nicht so gelungen, eigentlich überflüssig, nur für dicke Geldbeutel interessant

KKKKKKKKKK

Langweilige Platte, kann man seinem Feind zu Weihnachten schenken

KKKKKKKKKK

Schwache Platte, das Cover als Unterlage im Katzenklo und die CD als Untersetzer

KKKKKKKKKK

Grauenhafte Platte, ab damit in den Müllcontainer oder in die Verbrennungsanlage