www.music-newsletter.de

Hier gibt es CD-Rezensionen von Alben, die im 1. Quartal  2009 erschienen sind. Hier sind die Infos zu den Alben “The Annie Lennox Collection” von ANNIE LENNOX, “Lova Lova” von SUPERBUS, “Uplifter” von 311, “Rocket Science” von APOPTYGMA BERZERK, “Shinshoku Dolce” von KANON WAKESHIMA, “To Be Still” von ALELA DIANE und “Next Level” von AYUMI HAMASAKI

Pop CDs 2009 - 1

POP CDs Übersicht

Neue Pop CDs

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

ANNIE LENNOX “THE ANNIE LENNOX COLLECTION”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

 POP

Für Fans von: Natalie Merchant  - Dolores O’Riordan

SCHOTTLAND

Was soll man gross schreiben, wenn eine der erfolgreichsten und besten Sängerinnen aller Zeiten 17 Jahre nach ihrem 1992er Debut ihre erste Greatest Hits- Kollektion auf den Markt bringt? Sie hat sich Zeit gelassen dafür und das war richtig so - in der Zwischenzeit hat sich ein Hit um den Anderen angesammelt und auf der vorliegenden Doppel-CD (nur die Deluxe Edition ist wirklich empfehlenswert, die Single-CD ist, als ob der Musikfan Kartoffelbrei ohne Kartoffeln bekommt) sind auch alle Knaller drauf. Angefangen beim starken “Walking On Broken Glass” über die monumentale Ballade “Why” (vom Debut Album “Diva”) bis hin zum aktuellen Hit, dem “Ash”-Cover “Shining Light”. Wer noch gar nichts von ANNIE LENNOX im Regal hat: Sofort ab in den Laden und kaufen, hören, geniessen!

Annie Lennox - The Annie Lennox Collection

VÖ: 06.03.09

Verfügbar: 2-CD & Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.annielennox.com/

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SUPERBUS  “LOVA LOVA”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DISCO-CHANSON

Für Fans von: Eurhythmics, Anne Lennox, France Gall

FRANKREICH

Der Titel täuscht leicht, bei Superbus handelt es sich nicht um einen neuen englischen Interpreten, sondern um eine französische Pop Gruppe, die bereits seit 1999 tätig ist und sich dem Disco-Beat verschreiben hat und jetzt auf dem vierten Studio Album “Lova Lova” 13 mehr oder minder tanzbare indie-poppige Songs abliefert. Chefin der Band ist Jennifer Ayache, die sämtliche Songs im Alleingang geschrieben hat. Die Musik des Quintetts beinhaltet zwar gute eingängige Melodien, ist aber eigentlich völlig belanglos. Egal - wer sich aber gerne verpoppte Chansons anhört, wird trotzdem Gefallen am Album finden. Am besten wird es immer dann, wenn die Punk Schublade aufgezogen wird wie in der “Ca- Plane-Pur-Moi”-similanten  “Go Go Dance Show”

Superbus

VÖ: 03. 02. 09

Verfügbar: CD & Limited Edition

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.superbus.com.fr   oder www.superbus.org  (Fan-Site)

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

311 “UPLIFTER”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

MAINSTREAM-POP-ROCK

Für Fans von:  The Urge - Bloodhound Gang

USA (NEBRASKA)

311 sind eine der ersten Crossover-Bands, stammen aus dem schönen Nebraska und und sind gleichzeitig eine der wenigen Formationen, die in 20 Jahren bewegter Bandgeschichte keine Personalumbesetzungen in der Historie stehen haben. Die Musik hat sich allerdings zu zugunsten mainstreamiger Radioformate leider zum Nachteil verändert. Zwar gibt es hie und da noch rockwavige (“India Ink”), HipRock-Kracher (“Never Ending Summer”) oder Reggae- Rock- Elemente (“Daisy Cutter”), aber die Energie, mit der 311 auch ihre Songs auf mittlerweile knapp 20 Alben einspielten, ist nur noch sporadisch vorhanden. Eine der Überraschungen der CD ist “Too Much Too Fast”, in der sie innherhalb von drei Minuten die Beatles, Robbie Williams, Wings, Fleetwood Mac und Curtis Stigers verarbeiten - heraus kommt der beste Song.

311 - Uplifter

VÖ: 18. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: www.311.com oder www.myspace.com/311

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

APOPTYGMA BERZERK “ROCKET SCIENCE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SYNTHIE-POP-ROCK

Für Fans von:  Zeromancer - A-ha - Dance Or Die

NORWEGEN

Inklusive Best-Of-Compilations und Live-Alben ist es ihr 12. Album. Geändert hat sich kaum etwas. Gemoopste Groove-Schleifen (in “Weight Of The World” ist es Giorgio Moroder’s Donna-Summer-Hit “I Feel Love”) und hölzerne Rhythmen dominieren weiterhin. Leider haben sie auch weiterhin nur einen mittelmässigen Sänger, da helfen auch keine Gastbeiträge von Benji Madden (“Apollo/Live On Your TV”) oder Amanda Palmer (“Black VS White”). Zeitweise hatten sie Bands wie A-Ha den Rang abgelaufen, das ist aber lange, lange her. Die meisten Stücke sind gut tanzbar, die Highlights dabei sind “Shadow”, “Incompatible” oder das rockig-wavige “Green Queen” das mich als einziger Song richtig überzeugen konnte. Aber vielleicht klappt es ja beim nexten Mal - diese Rakete hat auf jeden Fall nicht gezündet.

VÖ: 23. 01. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: www.myspace.com/apoptygmaberzerk  oder  www.apoptygmaberzerk.de  

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

KANON WAKESHIMA “SHINSHOKU DOLCE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

AVANTGARDE POP

Für Fans von:  Vanessa-Mae - Björk - Animal Logic

JAPAN

Ungewöhnliche Pop-Musik, wie sie nur aus Japan kommen kann. Die 21jährige Kanon Wakeshima singt und spielt Cello. “Shinshoku Dolce” ist eine Anreicherung von klassischen Klängen, die mit wummernden Synthie- und Keyboard-Bässen gepaart werden und als tanzende Hebamme gesellen sich Drum-Computer mit rollenden Beats und komplexen Arrangements, die das Attribut J-Pop auf eine neue Stufe tragen. Wo Vanessa-Mae eher für erwaxene Publikum interessant war, gibt es hier poppige Donnerklänge für jüngere Ohren, die offen für aussergewöhnliche Melodien (“Kagami”) sind. Die Highlights für westliche Ohren sind “L’Espoir” und “Maboroshi”, während “Still Doll” (Titelsong der Manga-Serie Vampire Knight) oder “Kuroi Torikago” eine wirklich interessante Herausforderung für jeden 08/15-Pop-Hörer sind.

Kanon Wakeshima - Shinshoku Dolce

VÖ: 18. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: www.myspace.com/kanonwakeshima  und auch www.kanonweb.jp

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

ALELA DIANE  “TO BE STILL”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

NEO FOLK

Für Fans von: Joanna Newsom - Devendra Banhart

USA (KALIFORNIEN)

Die Musik klingt ganz stark nach den 70er Jahren (Flokati-Teppich, Kerzenlicht, Räucherstäbchen). Die volle, tolle Stimme geht in Richtung Melanie Safka (Ältere Musikfans erinnern sich noch gerne an die Flower Power Ikone der 60er) und  Edi Brickell, die ihrerseits Ende der 80er sehr erfolgreich gewesen ist. Die Songs sind ruhig, romantisch und akustisch - und manchmal entschüttelt die Kalifornierin ihrem Kehlkopf sogar einen berüchtigten Country-jodel-Schlenker. Der Titelsong “To Be Still” glänzt  durch Pedal Steel und kristallklaren Steel-Guitar-Sound, Wahnsinnsstück! Stark auch die gefühlvolle (mit trillernd- kratzender Violine) Ballade „Take Us Back“ Die Sängerin ALELE DIANE befindet sich auf dem aufsteigenden Ast, da bin ich mir sicher!

Alela Diane - To Be Still

VÖ: 17. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.aleladiane.com & https://soundcloud.com/alela-diane

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

AYUMI HAMASAKI  “NEXT LEVEL”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

J-POP - DANCE-POP

Für Fans von:  Hikaru Utada - Ami Suzuki - Hirasha

JAPAN

Als der Hype um Tokio Hotel grösser wurde, keimte in mir die Hoffnung, dass von den majors aufgrund des visual kei-ähnlichen Produktes mal ein paar conventiente Vertriebswege geschaffen werden, um dem musikverliebten Normalverbraucher die Bandbreite der riesigen japanischen Musikszene näher zu bringen. Falsch gedacht, die unfähigen Vertriebler sitzen weiter in ihren Büros und hören lieber Antenne Bayern oder ähnliche sich ewig wiederholenden Armutszeugnisse. Ayumi Hamasaki ist in Japan seit Jahren ein Star, “Next Level” ist ihre 10. Studio-CD und bringt frische knallige Elemente in die Pop-Musik, auch wenn einige ihrer Stücke sich an westlichen Samples bedienen. Highlights: “Energize”, “Sparkle”, Identity” und - ach! - eigentlich alles!

Ayumi Hamasaki - Next Level

VÖ: 25. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://avexnet.or.jp/ayu/en/index.html

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

BARZIN  “NOTES TO AN ABSENT LOVER”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SONGWRITER-POP

Für Fans von: Low & Slow, Galaxie 500, Mojave 3

KANADA

Meine erste Erregung war gross - es war Nachmittag und ich war wie aufgedreht und plötzlich kommt eine CD wie diese hIer! Spontan fielen mir Plattitüden ein wie “für die stillen Stunden, ruhige Musik fürs Kerzenlicht-Dinner, was veranlasst jemanden, mit solchen Liedern auf die Menschheit los zu gehen?” Die Musik nenne ich mal eine Melange aus  “bittersüßen Country-Folk-Pop-Balladen , des weiteren ist der kanadische Sänger/Songwriter BARZIN leicht limitiert, was seine Vokaltechnik angeht und nur im vierten und siebten Song packt mich die romantisierte Stimmung. Bei dieser CD hat meines Erachtens der Produzent seinen Job nicht ordentlich erledigt. Aber ich denke wohl, dass der gute Barzin Hosseini auch diesen Job selbst zu verantworten hat.

Barzin - Notes To An Absent Lover

VÖ: 27. 02. 09

Verfügbar: CD & Vinyl &Digital

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.barzinh.com  &  www.myspace.com/barzinh

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

DOLCENERA  “DOLCENERA NEL PAESE DELLE MERAVIGLIE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP & ROCK

Für Fans von:  Gianna Nannini - Laura Pasini

ITALIEN

Dolcenera habe ich 2007 entdeckt bei meinen ersten Newsletter-Recherchen, damals dachte ich noch, anspruchsvolle italienische Popmusik - wird mit Sicherheit bei uns bekannt werden, aber Pustekuchen, unsere hiesigen Medien sind nicht interessiert daran, dem Musikliebhaber gute Musik vor zu stellen, daher blieb und ist Dolcenera immer noch ein Insider Tipp. Auch auf der neuen CD gibt es tollen Mainstream-Rock und schmusig- intensive Liebeslieder, wie sie das italienische Temperament hergibt. Highlights sind “Date a Cesare, “Chi decide” und “Sei soltanto tu” - nun wird sich mancher Pop-Fan sagen, wo bekomme ich das Teil, das ist dann der zweite zu überwindende Schwierigkeitsgrad. Deutsche Plattenfirmen sind gar nicht  interessiert, mehr Umsatz zu machen, daher wird die CD bei uns wohl nicht veröffentlicht werden

Dolcenera nel paese delle meraviglie

VÖ: 18. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.dolcenera.com  &  www.myspace.com/dolceneraofficial

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

EISBLUME  “UNTER DEM EIS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

GOTHIC - POP

Für Fans von: Silbermond -  Fräulein Wunder

DEUTSCHLAND

Fängt an wie der Soundtrack zum Film “Der Name der Rose”- kurzes Intro: “Dämmerung” - Dann sitzt Du am kargen Holztisch, das Feuer flackert unruhig im Kamin (ach, hab’ ich wieder mal Fantasie!) und plötzlich steht eine klare weibliche Stimme inmitten des Raumes und erhellt die Finsternis. “Eisblumen” nimmt Rhythmus auf, Keybords, Drums und (nicht zu sehr in der Vordergrund gemischte) Gitarren lassen den Sound anschwellen zum tollen Crescendo. Schöne lyrische - manchmal auch düstere - Texte, die die gute Zeit im Leben beschwören. Gerockt wird auch und zwar in das “Leben ist schön”, erinnert sogar leicht an die harfige Stimmung von Enya, super Song - auch die aktuelle Single von Eisblume, ich bin begeistert! Starkes Album.

Eisblume - Unter dem Eis

VÖ: 06. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  http://www.eisblume.de/news.php

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

MISS KITTIN & THE HACKER “TWO”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ELECTRO-DISCO-PUNK

Für Fans von:  Animotion - B-52s - Scissor Sisters

FRANKREICH

Ich weiss nicht –  irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Möglichkeit, Rezensionen auf dem Portal von amazon ein zu stellen, von „professionellen“ Schreibern der Labels und Tonträgerfirmen missbraucht wird. Wie sonst erklärt es sich, dass man bei Interpreten, die „kein Schwein“ kennt, plötzlich Texte zu CDs findet, die erstens nur über Import erhältlich sind und die zudem vom Kritiker, der auch seltsamer Weise kaum mit anderen Rezensionen in Erscheinung tritt, bis ins Höchste gelobt werden. Die neue - zweite - CD von Miss Kittin ist zwar auch auf normalem Vertriebswege bei uns erhältlich, aber so was von langweilig und antiquiert, dass ich fast denken muss, der Schreiberling hat eine völlig andere Platte gehört als diese von der französischen DJane Caroline Herve, die  ihr DJ-Handwerk versteht, aber vom Songschreiben und Singen keine Ahnung hat.

Miss Kittin - Two

VÖ: 27. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: www.misskittin.com  &  www.myspace.com/kittinmusic

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

FANGORIA  “ABSOLUTAMENTE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ELECTRO-POP

Für Fans von: Sigue Sigue Sputnik - Los Sencillos - Boney M.

SPANIEN

Das Duo mit dem schönen Namen FANGORIA (so heisst auch ein altbekanntes klassisches US-Horrorfilmmagazin, nachdem sie sich benannt haben) zelebriert spanischen Elektro-Pop mit EBM-rockigen Touch. Die Platte wimmelt von guten Grooves und interessanten Ideen, die aber immer wieder zugemüllt werden von überflüssigen eurovisionsträchtigen Songeinschüben, weil die zwei wohl meinen, eine gute Idee im Song sei nicht ausreichend. Solange die Songs tanzbar strukturiert bleiben, sind sie recht brauchbar, aber sobald einer der beiden  versucht, die CD mit einem Gesangesbeitrag zu veredeln, wird es leider tragisch und verursacht mehr als nur ein kritisches Augenrunzeln beim Verfasser. Durchschnittliche spanische Kost.

Fangoria - Absolutamente

VÖ: 24. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.fangoria.es   

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

FIRE IN THE ATTIC:  “FIRE IN THE ATTIC”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ALTERNATIVE POP

Für Fans von: Nickelback - Union Square

DEUTSCHLAND

FIRE IN THE ATTIC sind ein Quintett aus Bonn und haben kürzlich ihr viertes Studio- Album eingespielt. Ihr Repertoire besteht aus lautem Post-Hardcore (hat nichts mit den Briefträgern der Nation zu tun, obwohl auch die zu ihrem Leidwesen oft  zentnerschwere Hardcore-Magazine - ich meine jetzt natürlich nur die dicken Kataloge von “Flotto”, “Klüngel” oder “Qualle” -  herumtragen), der sich aufgrund gestiegener musikalischer Ansprüche und produktionstechnisch qualitativ guter Aufnahmen jetzt mit dem Attribut Alternativer Power-Rock bekleiden darf. In den USA bezeichnet man diese Art von Musik seit dem letzten Jahrhundert  ROAR (= radio orientated american radio = rockradiotaugliches Futter). Gute Mucke, die jede Party in Schwung bringt.

Fire In The Attic

VÖ: 13.03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.fireintheattic.com  &  www.myspace.com/fireintheattic

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

GOMEZ  “A NEW TIDE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

BRIT-FOLK-POP

Für Fans von: Ben Harper - Jon Spencer Blues Explosion -  Blur

ENGLAND

GOMEZ ist in aller Munde, aber eigentlich nicht die Musiker, sondern Mario vom VfB. Die britische Band, um die es hier geht, ist bereits das elfte Jahr im Business tätig und legt mittlerweile die neunte CD vor. “A New Tide” klingt eigentlich nach Americana, streift aber geschickt Brit-Pop, Folk-Blues und ab und zu versteckt auch psychedelische Elemente, die genau so gut in der Flower-Power-Hippie-Ära komponiert hätten werden können. Atmosphärisch dicht die Ballade “Lost Track”, die in der Auflösung sogar Led-Zep’sche Reminiszenzen wach werden lässt. Zwischen Bier-Party und slidegitarrengetränkten Sumpfrosen klingt das rockige “Airstream Driver” und im genialen “Natural Reaction” zeigen sie ihre ganze künstlerische Bandbreite.

Gomez - large cover

VÖ: 31. 03. 09

Verfügbar: CD & Vinyl & MP3 Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.gomeztheband.com  &  www.myspace.com/gomez

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

JJ CALE  “ROLL ON”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROOTS - POP - ROCK

Für Fans von: Dire Straits - Ry Cooder - Eric Clapton

USA (OKLAHOMA)

Gleich vorne weg: Es ist natürlich kein neues “Cocaine” dabei. Aber mit dieser Komposition war ja sowieso nur der Kollege J. J. Cale erfolgreich gewesen. Egal - mit seinen 71 Jahren präsentiert sich der Songwriter weiterhin als Komponist (sämtliche Songs sind Eigenkompositionen) von mehreren relaxten Perlen. Schnellere Swing-Blues- Titel (das sehr gute “Down To Memphis”) wechseln mit langsameren laid-back- Boogie-Songs. Alle Instrumente wurden bis auf wenige Ausnahmen (Dave Teegarden und Jim Keltner spielen Drums auf jeweils einem Track) von ihm selbst eingespielt. Empfehlenswert zum Antesten sind das Cajun-Country-Stück “Strange Days” oder das Lay Down Sally - ähnliche “Cherry Street”. JJ Cale Rentner? Aber was für einer!

JJ Cale

VÖ: 20. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite:  www.jjcale.com  &  www.myspace.com/jjcale 

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

K’NAAN” “TROUBADOUR”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HIP HOP SOUL

Für Fans von: Arrested Development - Gabriel Teodros

KANADA

2008 habe ich ihn bei Newsletter-Recherchen entdeckt, war begeistert von seiner ersten Scheibe und habe mich spontan auf seiner Webseite für den Newsletter angemeldet und mir einen Fan-Account eingerichtet. Zur Belohnung gab’s Kontakt mit netten kanadischen Mädels und paar Goodies in Form von freien Downloads und raren Fotos. Die neue CD fängt gleicht an mit dem Floorfegeer „T.I.A.“, der den gesamten aktuellen US- Mainstream-HipHop in die Tonne tritt. K’Naan schielt nicht nach den Charts und versucht auch nicht verzweifelt, DEN einen Hit zu konstruieren. K’Naan ist K’Naan – seine Musik bricht aus der Seele aus und infiziert den Musikfan mit dem geilen Virus K’Naan. Beim zweiten Song kommt inmitten der “Go!Go!Go!”- Kaskaden  ein alter “phätter” Bekannter zu Wort. Der Rapper Chubb „The Chubbster“ Rock – lange nicht mehr gehört, den Homeboy! – geniale Nummer.

"Troubadour" von K'NAAN hat einen Notendurchschnitt von 1,898 bekommen - Das Original Album ist aktuell um den Coca Cola Celebration Mix des Songs "Wavin The Flag" ergänzt worden

VÖ: 24.02.09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.knaanmusic.com/

TOURDATEN

INFO: Das Album “Troubadour” ist bereits 2009 erschienen, war in den USA und auch in Kanada sehr erfolgreich. Hier in Deutschland ist der 32jährige nur Insidern oder in Hip Hop Kreisen bekannt.  Mit bürgerlichem Namen heißt er Keinan Abdi Warsame, er ist im somalischen Mogadishu geboren und aufgewachsen. Seine Tante war die berühmte Sängerin Halimi Khaliif Omar (2004 in Amsterdam gestorben). Als er 13  war, folgte die Familie dem Jahre zuvor emigrierten Vater nach Kanada. Die Begeisterung für das Hip Hop Genre wurde durch regelmäßig von seinem Vater zugesandte Rap-Scheiben ausgelöst worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

MIRAH  “(A)SPERA”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

LO FI - POP, FOLK

Für Fans von: Coco Rosie - Cnythia Dall - Edith Frost

USA (PENNSYLVANIA)

Folk hat in letzter Zeit immer den Anspruch gehabt, mindestens mit 1 1/2 Augen auf die Charts zu schielen und deshalb gab es oft den Versucht, fragwürdige Verbindungen mit  Gesangeskollegen ein zu gehen. Nicht im Falle von MIRAH, die aus Philadelphia stammt und jetzt ihr viertes Studio-Album präsentiert. Die Musik ist romantisch und melodiös, “absolut un-laut” und klingt beim ersten Hören unspektakulär. Lässt man sich auf die “Kopfmusik” ein, wird man belohnt mit wunderbaren Songs für die ruhigeren Stunden. Highlights sind das arabeske “Country Of The Future”,  die Ballade “Shells” und mit dem traumhaften esoterisch anmutigen “The World Is Falling” gibt sie persönliche Lebenshilfe - mit dieser Musik kann die Welt gar nicht untergehen.

Mirah - Aspera

VÖ: 13. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.kpunk.com/html/artists/artistbio.php?interest=25

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

SARAH WHATMORE “TIME TO THINK”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SONGWRITER POP

Für Fans von:  Sarah Bareilles - Tori Amos

ENGLAND

Zeit zum Überlegen hatte sie genug, bereits 2001 konnte sie erste Erfolge verzeichnen, als sie nach ihrem Mitwirken in einer erfolgreichen TV-Serie einige Singles veröffentlichen konnte, die aber weltweit weniger Beachtung fanden. Jetzt gibt es das lange überfällige Debut-Album der englischen Songwriterin SARAH WHATMORE und es ist klasse geworden. Vom balladesken Hall & Oates-Cover “Smile” über “Undefined” bis hin zum hymnenhaften “Permanent Last Resort” oder dem fantastischen Titelsong “Time To Think” - die 28jährige aus England überzeugt in allen zehn Songs. Wenn es jetzt nicht zur Karriere reichen sollte, könnt Ihr mich ab sofort alle Franz-Josef nennen. Ein heißer Anwärter für den Titel Pop-CD des Monats. Ganz eindeutig!!!

Sara Whatmore - Time To Think

VÖ: 23. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: www.myspace.com/sarahwhatmore   

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

STEVIE NICKS “THE SOUNDSTAGE SESSIONS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

MAINSTREAM POP

Für Fans von: Cher, Robin Beck, Cindy Lauper

USA (ARIZONA)

Es gab einmal ‘ne Zeit, da kam Stevie Nicks von Fleetwood Mac engelsgleich auf die Bühne geschwebt und romantisierte Zuhörer und Kritiker gleichermassen. Dann fiel sie in ein tiefes Karriere-Loch, aus dem sie nie wieder richtig rausgekommen ist. Die neue CD “The Soundstage Sessions” wurde LIVE eingespielt, danach aufwändig in Nashville wie eine Studioplatte re-produziert, aber das wichtigste wurde dabei vergessen, nämlich einen Produzenten zu suchen, der den 10 Liedern den Feinschliff gibt, damit sie auch wie Songs und nicht wie dahin geplätscherte Jams klingen. Und Stevie Nicks? Sie hat einfach ihr phänomenales Gespür (und vielleicht auch die Stimme) für grosse emotionale Momente verloren, auch wenn ein Song wie “Sara” immer noch ein Klassiker ist.

Stevie Nicks - The Soundstage Sessions sc

VÖ: 20. 03. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.nicksfix.com/index.htm

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

VIENNA TENG “INLAND TERRITORY”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ALTERNATIVE POP

Für Fans von:  Heather Nova - Jane Siberry

USA (NEW YORK)

Am Anfang von “The Last Snowfall” knistert es, als ob ich eine 40jährige Vinyl-Platte aufgelegt habe. Der Song ist beschaulich, langsam, oberflächlich. Doch die Entwarnung folgt auf dem Fuss - “White Light” ist schneller, poppiger, jedoch wie andere Stücke mit einigen Melodien, die nicht ins harmonische Bild passen - Vienna Teng wechselt gekonnt und luftig mit ihrer zarten Stimme zwischen Brust- und Kopfstimme und versteht es sehr gut, sich den 12 Songs der CD emotional an zu passen. Die Pianistin komponiert ihre Lieder selbst und verleiht ihren Werken multikulturelle Eigenständigkeit, indem sie wie in “In Another Life” klassische und worldjazzige Elemente einbindet. Weitere Highlights sind der “Grandmother Song” (ein cooler Mix aus Mittelalter-Folk, Paul Simon’s “Cecilia” und A Cappella - Extase) oder die Powerballade “Augustine”.

Vienna Teng - Inland Territory

VÖ: 06. 02. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: www.viennateng.com

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx